Das Buchcover „Wenn die Liebe zum Feind wird“ steht fest!

So nun ist es so weit, der junge Deutsch-Kurdische Autor Salahdin Koban präsentiert sein Buchcover. Der Klappentext für das Backcover lautet wie folgt:

Der junge Deutsch-Kurde Azad verliebt sich Hals über Kopf in die junge arabische Schiitin Jasmin. Ihre Beziehung, die von Drama und Leidenschaft beherrscht wird, ist eigentlich von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Doch nichts hat sich für Azad je so schön angefühlt wie mit Jasmin, vielleicht sogar aufgrund des ganzen Dramas. Drama bringt Leid mit sich. Warum sonst heißt es  «Leiden-schaft»? In der Handlung wird deutlich gemacht, zu was Menschen fähig sind, wenn sie vor blinder Liebe alles tun würden, um den anderen zu halten. Die Grenze zwischen Liebe und Hass sind fast fließend. Es trennt sie nur eine Haaresbreite voneinander.

Der Deutsch-Kurdische Autor Salahdin Koban stammt selber aus dem Nahen Osten. Er ist seit einigen Jahren politisch engagiert in der Union. Vor Kurzem wurde er dafür von den Stuttgarter Nachrichten porträtiert. „Mein Buch beinhaltet eine Gesellschaftskritik über den Nahen Osten und über die Migranten in Deutschland“. Sein Lebenshintergrund verschafft ihm einen sehr authentischen Blick, in die nahöstliche Kultur in Deutschland. „Ich wollte den Lesern ein Blick in die Welt, der Deutschen mit Migrationshintergrund schenken. Deshalb habe ich versucht, alle unterschiedlichen Facetten einer Beziehung mit einzubringen.“

Die Vorbestellung ist über www.novelsquare.de/shop/liebe-feind-wird/ möglich. Ab 10. November als E-Book und 20. November als Taschenbuch, Hardcover, Noblebook (Hardcover-Einzeldruck mit einer selbst ausgewählten geschriebene persönliche Widmung) und Fanbundle (Hardcover, Tasse, Lesezeichen, Postkarte, Poster und limitierter Namensverewigung) erhältlich.

Leave a Comment